Zum Hauptinhalt springen

Weniger Geld für Sanierung

Das Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde der Kunsteisbahn-Genossenschaft abgewiesen. Diese forderte mehr Unterstützungsgelder für die Dachsanierung der Halle.

Die Kunsteisbahn Kandersteg hat dieses Jahr ein neues Dach erhalten.
Die Kunsteisbahn Kandersteg hat dieses Jahr ein neues Dach erhalten.
Markus Hubacher

Die Sanierung des Hallendachs durch die Kunsteisbahn-Genossenschaft Kandersteg wird mit einem Betrag von 257'000 Franken aus dem Sportfonds des Kantons Bern subventioniert. Das Verwaltungsgericht hat die Beschwerde der Genossenschaft gegen den Regierungsratsbeschluss vom 28. Mai 2014 mit Forderung auf einen höheren Unterstützungsbeitrag abgewiesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.