Zum Hauptinhalt springen

Wolf reisst Schafe im Grimselgebiet

Im oberen Goms hat ein Wolf innerhalb einer Woche 11 Schafe gerissen. Auf der Berner Seite des Grimselpasses hat sich der Wolf aber nicht blicken lassen.

Bisswunde am Hals: Ein Wolf hat auf der Alp Grimsel-Nassboden im oberen Goms im Kanton Wallis vor einer Woche 11 Schafe gerissen.
Bisswunde am Hals: Ein Wolf hat auf der Alp Grimsel-Nassboden im oberen Goms im Kanton Wallis vor einer Woche 11 Schafe gerissen.
zvg

Zusammen mit elf anderen Schafhaltern liess Christine Balmer eine Herde von rund 220 Schafen auf der Alp Grimsel-Nassboden im oberen Goms weiden. Jetzt sind die Tiere wieder im Tal – 11 von ihnen fehlen.

«Der Wolf schlug vermutlich am Freitag vor einer Woche zu», erklärt Hubert Blatter, Wildhüter im oberen Goms. Die Schafherde wurde jeden zweiten Tag kontrolliert. Am Samstag entdeckte der Hirte bei seinem Kontrollgang die getöteten Tiere. «Der Wolf riss an diesem Tag 9 Schafe, 3 von ihnen wurden schwer verletzt gefunden und mussten vom Tierarzt eingeschläfert werden», sagt Balmer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.