Zum Hauptinhalt springen

Zwei Gemeinden fehlen im Gesundheitsnetz

Därstetten und Oberwil beteiligen sich wenigstens vorerst nicht am Gesundheitsnetz, das am Montag gegründet wurde. Beide Gemeinden wollen aber noch einmal über die Bücher.

Beat Michel ist der neue Präsident des Gesundheitsnetzes.
Beat Michel ist der neue Präsident des Gesundheitsnetzes.
mab

Fast alle wichtigen regionalen Protagonisten aus dem Gesundheitswesen sowie Vertreter der Gemeinden kamen, als am Montagabend in Zweisimmen der Verein Gesundheitsnetz Simmental-Saanenland gegründet wurde. Aber eben nur fast: Zehn der elf betroffenen Gemeinden von Diemtigen bis Gsteig waren neben Hausärzten und Vertretern der Spitex-Organisationen, der stationären Alters- und Pflegeeinrichtungen, der Spital STS AG und der Rettungsdienste anwesend. Eine Gemeinde glänzte mit Abwesenheit: Därstetten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.