ABO+

37 Rosen vom Berufsbildungszentrum

An der IDM gabs Rose, Urkunde, Kaba-Uhr und Kiwanis-Preis.

Für solche ausserordentliche Leistungen brauche es viel Engagement, Können und Neugierde, erklärte Schuldirektor Ben Hüter.

Für solche ausserordentliche Leistungen brauche es viel Engagement, Können und Neugierde, erklärte Schuldirektor Ben Hüter.

(Bild: zvg)

Im Rahmen einer kleinen Feier ehrten die beiden Abteilungsleiter des Berufsbildungszentrums IDM, Thomas Stucki und Stefan Heusser, 37 junge Berufsleute für ihren Fleiss und ihre Ausdauer während der gesamten Lehrzeit. Mit der IDM-Urkunde wurden 19 Absolventen ausgezeichnet.

vhh

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt