Wie Thun Militärhauptstadt wurde

Am 17. August 1818 fällte die eidgenössische Tagsatzung den Entscheid, in Thun eine «Zentral-Militärschule» zu ­errichten. In den letzten 200 Jahren entwickelte sie sich zum grössten Waffenplatz der Schweiz.

  • loading indicator

Für viele, vorwiegend männliche Schweizer, ist Thun wegen ihrer Zeit im Militär ein Begriff. Oft ist zu hören: «In Thun war ich im Militär.» Die Entscheidung, in Thun eine «Zentral-Militärschule» zu errichten, fällte die eidgenössische Tagsatzung vor 200 Jahren am 17. August 1818.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt