ABO+

Alles in Minne? Fast. Die Herausforderungen warten

Steffisburg

So schätzt das Team, das für diese Zeitung über Steffisburg schreibt, die auslaufende Legislatur und die anstehenden Herausforderungen ein.

946 Protokollseiten haben die Mitglieder des Grossen Gemeinderates von Steffisburg seit dem 1. Januar 2015 in mehr als 60 Sitzungsstunden produziert. In 19 Sitzungen wurden 69 Vorstösse behandelt.(siehe Infobox)

946 Protokollseiten haben die Mitglieder des Grossen Gemeinderates von Steffisburg seit dem 1. Januar 2015 in mehr als 60 Sitzungsstunden produziert. In 19 Sitzungen wurden 69 Vorstösse behandelt.(siehe Infobox)

(Bild: Steve Wenger)

Marco Zysset@zyssetli

Oberdorf, Unterdorf, Gschwend-Areal, Überbauung Scheidgasse, Energiestadtlabel: Das sind nur wenige Schlagworte, die Steffisburg in den letzten vier Jahren bewegt haben. Dass mit dem Bypass Thun-Nord ein Jahrhundertprojekt auf Steffisburger Boden umgesetzt wurde, geht bisweilen ebenso vergessen wie die unspektakuläre Arbeit, die in Politik und Verwaltung geleistet wurde. Es ist Realität: Wenn die PCs und ICT-Netzwerke an den Schulen laufen, wenn Leitungen saniert, vergrössert und modernisiert werden, wenn Bäche renaturiert und Liegenschaften saniert werden, wird das kaum wahrgenommen.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt