ABO+

Angriff in Thun: War Kebab-Konkurrenz der Auslöser?

Thun

Die Ermittlungen rund um den tätlichen Angriff vom Montag dauern an. Die angehaltenen Männer sind nach wie vor in Haft. Spekulationen legen nahe, dass es sich bei den mutmasslichen Tätern und dem Opfer um Gastro-Konkurrenten handeln könnte.

  • loading indicator

Welches sind die wahren Hintergründe der tätlichen Auseinandersetzung in Thun mit einem Verletzten? Auch am Tag 3 nach dem Angriff lässt sich die Frage nicht detailliert beantworten. «Unsere Ermittlungen haben noch nichts Neues ergeben und dauern an», sagte Christoph Gnägi, Mediensprecher der Kantonspolizei Bern, am Mittwochabend. Nach dem Zeugenaufruf, der nach wie vor gilt (Tel. 033 227 61 11), seien aber mehrere sachdienliche Hinweise eingegangen, denen die Polizei nun nachgehe.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt