Zum Hauptinhalt springen

Armee fischt Granate aus der Aare

Am Freitagnachmittag holte die Armee in Thun eine Granate aus der Aare - direkt neben dem Kinderspielplatz im Schwäbis.

In der Aare beim Thuner Flussbad Schwäbis musste eine Granate von Spezialisten für Kampfmittelbeseitigung geborgen werden.
In der Aare beim Thuner Flussbad Schwäbis musste eine Granate von Spezialisten für Kampfmittelbeseitigung geborgen werden.
Gabriel Berger

Bange Momente für Passantinnen und Anwohner am Freitagnachmittag beim Kinderspielplatz unterhalb des Schwäbisbads in Thun. Spezialisten für Kampfmittelbeseitigung und Minenräumung (Kamir) der Armee bargen eine 10,5-Zentimeter-Granate aus der Aare.

Anwohner evakuiert

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.