Zum Hauptinhalt springen

Die Medien trauern um Pädu Anliker

Am späten Dienstagabend ist Pädu Anliker völlig überraschend einem Herzstillstand erlegen. Er wurde 59 Jahre alt. Die Zeitungen sind heute voll mit Erinnerungen. Auch online wird getrauert.

Dienstagnacht ist Mr. Mokka, Beat «Pädu» Anliker, an einem Herzstillstand 59-jährig gestorben. Die Zeitungen sind heute voll mit Erinnerungsbildern. Auch online wird getrauert.
Dienstagnacht ist Mr. Mokka, Beat «Pädu» Anliker, an einem Herzstillstand 59-jährig gestorben. Die Zeitungen sind heute voll mit Erinnerungsbildern. Auch online wird getrauert.
Martin Burkhalter
Für 20Min.ch hat das Herz der Thuner Kultur aufgehört zu schlagen.
Für 20Min.ch hat das Herz der Thuner Kultur aufgehört zu schlagen.
Printscreen
Ein trauriger Tag für die hiesige Kulturszene.
Ein trauriger Tag für die hiesige Kulturszene.
Martin Burkhalter
1 / 12

Der Tod von Beat «Pädu» Anliker hinterlässt eine grosse Lücke. Nicht nur in Thun, im Kanton Bern, sondern in der ganzen Schweiz. Freunde, Bekannte, Gefährten, alle zeigen sich nach der traurigen Nachricht tief betroffen.

Auch die Zeitungen und Onlineportale trauern um das Thuner Stadtoriginal, um Mr. Mokka, um den lautesten Thuner, um einen, der die Schweizer Kulturlandschaft stark mitgeprägt hat und über Kantons- und Landesgrenzen hinaus strahlte. Medien aus der ganzen Schweiz haben dieser überraschenden, unerwarteten und traurigen Nachricht einen Platz gegeben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.