Zum Hauptinhalt springen

Die schönsten Terrassen am Thunersee

Die kühle Seeluft im Haar, ein erfrischendes Getränk in der Hand und ein schönes Panorama vor Augen. So geniessen viele Thunerinnen und Thuner die verbleibenden Sommertage.

Beatus Merligen: Durch das noble Foyer, vorbei an fein säuberlich gedeckten Tischen und dem freundlich grüssenden Klavierspieler, geht es hinaus auf die Terrasse.  Dort gibt es mit gelben Polstern überzogene Rattansessel, welche in grosser Zahl in unmittelbarer Seenähe gruppiert wurden. Die Aussicht von diesen ist jedoch um einiges vielfältiger als die knapp gefasste Karte. Während man beinahe das gesamte Alpenpanorama bewundern kann, zeigt sich die Küche flexibel und erfüllt auch spontane Wünsche ausserhalb der bereits angetönten Karte.Die nahe gelegene Schiffländte zeigt eindrucksvoll auf, wie nahe man sich am See befindet. Die Schiffe stoppen beinahe in Griffweite der gelben Sitze. Man meint, mit einem grossen Schritt unbemerkt an Bord gelangen zu können.Ansonsten überzeugt das Beatus Merligen mit der raschen Bedienung, dem etwas gehobenen, aber doch gemütlichen Ambiente und ungehinderter Sicht auf das herrliche Bergpanorama.brfSeestrasse 300, Merligen. Tel. 033 748 04 34. www.beatus.ch
Beatus Merligen: Durch das noble Foyer, vorbei an fein säuberlich gedeckten Tischen und dem freundlich grüssenden Klavierspieler, geht es hinaus auf die Terrasse. Dort gibt es mit gelben Polstern überzogene Rattansessel, welche in grosser Zahl in unmittelbarer Seenähe gruppiert wurden. Die Aussicht von diesen ist jedoch um einiges vielfältiger als die knapp gefasste Karte. Während man beinahe das gesamte Alpenpanorama bewundern kann, zeigt sich die Küche flexibel und erfüllt auch spontane Wünsche ausserhalb der bereits angetönten Karte.Die nahe gelegene Schiffländte zeigt eindrucksvoll auf, wie nahe man sich am See befindet. Die Schiffe stoppen beinahe in Griffweite der gelben Sitze. Man meint, mit einem grossen Schritt unbemerkt an Bord gelangen zu können.Ansonsten überzeugt das Beatus Merligen mit der raschen Bedienung, dem etwas gehobenen, aber doch gemütlichen Ambiente und ungehinderter Sicht auf das herrliche Bergpanorama.brfSeestrasse 300, Merligen. Tel. 033 748 04 34. www.beatus.ch
Benjamin Fritz
Ristorante zur Mühle, Gunten: Nur ein kleines Beet trennt den Mühle-Besucher vom See. Diese Trennung ist, so klein sie erscheinen mag, doch spürbar. Die teilweise bis auf Kopfhöhe gewachsenen Rosensträucher und Dolden lassen einen weiter weg vom See fühlen, als dies der Realität entspricht. Blickt man jedoch neben diesem kleinen Wermutstropfen vorbei – was problemlos möglich ist – so erhält man ungehinderte Aussicht über den See, die dahinter liegende Bergkette und das dazwischen liegende Simmental.Neben der Seesicht fallen an Sommertagen die Gäste des nahe gelegenen Strandbad Hirschen auf. Je nach Durchschnittsalter der dortigen Badefreudigen fällt der Lärmpegel jedoch mehr oder weniger stark ins Gewicht. Allgemein versprühen die angelegten Beete und die schmucken Laternen in Kombination mit den breiten blauen Sonnenschirmen ein mediterranes Ambiente. Dies mag auch daran liegen, dass im Restaurant vorwiegend italienische Küche serviert wird.brfLändteweg 3, Gunten. Tel. 033 251 16 61. www.ristorante-zurmuehle.ch
Ristorante zur Mühle, Gunten: Nur ein kleines Beet trennt den Mühle-Besucher vom See. Diese Trennung ist, so klein sie erscheinen mag, doch spürbar. Die teilweise bis auf Kopfhöhe gewachsenen Rosensträucher und Dolden lassen einen weiter weg vom See fühlen, als dies der Realität entspricht. Blickt man jedoch neben diesem kleinen Wermutstropfen vorbei – was problemlos möglich ist – so erhält man ungehinderte Aussicht über den See, die dahinter liegende Bergkette und das dazwischen liegende Simmental.Neben der Seesicht fallen an Sommertagen die Gäste des nahe gelegenen Strandbad Hirschen auf. Je nach Durchschnittsalter der dortigen Badefreudigen fällt der Lärmpegel jedoch mehr oder weniger stark ins Gewicht. Allgemein versprühen die angelegten Beete und die schmucken Laternen in Kombination mit den breiten blauen Sonnenschirmen ein mediterranes Ambiente. Dies mag auch daran liegen, dass im Restaurant vorwiegend italienische Küche serviert wird.brfLändteweg 3, Gunten. Tel. 033 251 16 61. www.ristorante-zurmuehle.ch
Benjamin Fritz
Eden Beach lounge, Gunten: Man sitzt hier so nahe am Wasser, dass die Boote einem zu Füssen liegen – oder zumindest dort vertäut sind. Die vorderste Sitzreihe befindet sich direkt auf dem Steg. Nachteil ist, dass die Motor- und Segelboote einem die ungetrübte Aussicht nehmen. Durch die Lage im Scheitelpunkt einer kleinen Bucht ist die Bergsicht links durch ein Bootshaus und rechts durch das Festland etwas abgeschnitten.Das gemütliche Ambiente und die vielfältige Karte macht jedoch sehr viel wieder wett. Durch die unmittelbare Nähe zum Wasser ohne Geländer davor und die ruhige Loungemusik kommt gediegene Sommerstimmung auf. Eine Bar, welche sich in erster Linie für einen abendlichen Ausflug empfiehlt. Um diese Tageszeit fallen die fehlenden Sonnenschirme in der ersten Reihe nicht allzu stark ins Gewicht.brfSeestrasse 12, Gunten. Tel. 079 422 56 29. www.edenbeach.ch
Eden Beach lounge, Gunten: Man sitzt hier so nahe am Wasser, dass die Boote einem zu Füssen liegen – oder zumindest dort vertäut sind. Die vorderste Sitzreihe befindet sich direkt auf dem Steg. Nachteil ist, dass die Motor- und Segelboote einem die ungetrübte Aussicht nehmen. Durch die Lage im Scheitelpunkt einer kleinen Bucht ist die Bergsicht links durch ein Bootshaus und rechts durch das Festland etwas abgeschnitten.Das gemütliche Ambiente und die vielfältige Karte macht jedoch sehr viel wieder wett. Durch die unmittelbare Nähe zum Wasser ohne Geländer davor und die ruhige Loungemusik kommt gediegene Sommerstimmung auf. Eine Bar, welche sich in erster Linie für einen abendlichen Ausflug empfiehlt. Um diese Tageszeit fallen die fehlenden Sonnenschirme in der ersten Reihe nicht allzu stark ins Gewicht.brfSeestrasse 12, Gunten. Tel. 079 422 56 29. www.edenbeach.ch
Benjamin Fritz
1 / 10

Von Thun bis Merligen. Der grösste Teil der Gartenrestaurants oder Gartenbeizen mit direktem Seeanschluss in der Region Thun befindet sich innerhalb dieses Abschnittes an der Thuner Goldküste. Zwischen dem Hotel Bellevue au Lac in Hilterfingen und dem Beatus in Merligen liegen innert 7,8 Kilometern 10 Gastrobetriebe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.