ABO+

«Die Thermik wirkt wie ein Virus»

Thun

Die Segelfluggruppe Thun führt am Wochenende die Schweizer Meisterschaften im Kunstflug durch. Mit Stefan Illi nimmt auch ein Thuner am Wettkampf teil.

Bereit für den Wettkampf vor der Haustüre: Pilot Stefan Illi im Cockpit, flankiert von OK-Präsident Adrian Sieber (links) und Daniel Obrist, Obmann der Segelfluggruppe Thun.

Bereit für den Wettkampf vor der Haustüre: Pilot Stefan Illi im Cockpit, flankiert von OK-Präsident Adrian Sieber (links) und Daniel Obrist, Obmann der Segelfluggruppe Thun.

(Bild: Andreas Tschopp)

«Kunstflug ist die Horizonterweiterung beim Segelfliegen, wie ein Schleuderkurs beim Autofahren», sagt Stefan Illi zu seinem Hobby in luftigen Höhen. Am Wochenende geht er bei den Schweizer Meisterschaften vor seiner Haustür an den Start. Denn der 52-jährige, im Anlagenbau tätige Maschineningenieur wohnt mit seiner Familie in Allmendingen «direkt unter dem Downwind».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt