Dominik Sato ist Koch des Jahres 2019

Thun

Gerade lässt sich Dominik Sato feiern – er belegte beim internationalen Kochwettbewerb in Köln den ersten Platz. Üblicherweise kocht er für im Seepark Thun für die Gäste.

Koch des Jahres – und im neusten «Gault Millau»-Führer wird Dominik Sato unter den ­Talenten 2019 erwähnt.

Koch des Jahres – und im neusten «Gault Millau»-Führer wird Dominik Sato unter den ­Talenten 2019 erwähnt.

(Bild: PD)

Dominik Sato ist Koch des Jahres 2019. Der Souschef des Kongresshotels Seepark in Thun setzte sich im Finale des internationalen Kochwettbewerbs in Köln gegen fünf Gegner durch – alle ausser Sato aus Deutschland. Dominik Sato und sein Assistent Fabian Aebi erhielten ein Preisgeld über 10'000 Euro.

Die sechs Kandidaten, die es ins Finale der fünften Auflage geschafft hatten, kochten auf der grössten Lebensmittelmesse Anuga ein vorgegebenes Menü. Bei der Hauptspeise musste zudem eine Blindzutat erraten werden – es war laut Medienmitteilung ein tierisches Protein. Zur Vorspeise gab es Kürbis und Pilz und zur Hauptspeise Kaninchen.

«Gault Millau»: Talent 2019

Auf Anfrage konnte im Congress Hotel Seepark in Thun niemand zum Kochwettbewerb und zum Sieg von Dominik Sato Auskunft geben oder einen Kontakt mit dem Souschef herstellen. Im neusten «Gault Millau»-Führer ist der 30-jährige Schaffhauser allerdings unter den ­Talenten 2019 mit dem Titel «Dominik Sato: Die feine japanische Art» erwähnt. Im Artikel ist etwa zu lesen, dass Sato zwar auch regionale Produkte für seine Küche verwendet, jedoch genauso japanischen Hamachi oder Langoustinen aus Südafrika.

Immerhin, wird darin über den Koch geschrieben, sammelt er daheim in Basel auch etwa Gurkenstrukturen, die er auf den Teller legt. Es steht auch, dass er vor seiner Kochlehre als Schreiner/Zimmermann und als Konditor geschnuppert hat. «Weil mein Zwillingsbruder Fabio bereits eine Kochlehre angefangen hatte, zog ich nach», wird Dominik Sato im «Gault Millau»-Artikel zitiert. «Mich reizt die filigrane Feinarbeit in der Küche.»

sft

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...