Zum Hauptinhalt springen

Ein Blick zurück

Dank der Fotosammlung Schenk-Streuli ist ein Blick auf das Dorf, wie es früher war, möglich geworden. Die Bilder werden noch bis Ende Februar im Kunsthaus Steffisburg gezeigt.

«Schau mal, da ist das Tram», ruft ein Besucher der Ausstellung spontan aus. Tatsächlich fuhr früher ein Tram von Thun nach Steffisburg. Heute verbindet die beiden Orte der Bus. Dies ist nur ein Beispiel dafür, welche Veränderungen Steffisburg im Laufe der Zeit erlebte – Teile dieses Wandels sind in Bild und Video erhalten. In der umfangreichen digitalisierten Fotosammlung von Helene Schenk-Streuli finden sich zahlreiche solche Beispiele. Aktuell sind Bilder aus der Sammlung im Kunsthaus Steffisburg, beheimatet im ehemaligen Bushaus am Dorfplatz, ausgestellt.

Fehlende Informationen

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.