Zum Hauptinhalt springen

Ein fröhliches Potpourri

Zum zwölften Mal überrascht im Chalet Salon de Réunion der Adventskalender mit verschiedensten Künstlern. Von Erzählern über Jazzbands bis a cappella ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Shirley Grimes tritt mit Irish Folk am diesjährigen Adventskalender des Chalets Salon de Réunion auf.
Shirley Grimes tritt mit Irish Folk am diesjährigen Adventskalender des Chalets Salon de Réunion auf.
zvg

Adventskalender versüssen so manchem die Zeit bis Weihnachten. Das Chalet Salon de Réunion, Tertianum Bellevue-Park, feiert sie auf seine ganz eigene Weise: Jeden Abend um 18 Uhr treten Künstlerinnen und Künstler auf und verzaubern das Publikum mit halbstündigen Auf­tritten.

Bereits zum zwölften Mal organisiert ein Team aus sechs kulturinteressierten Menschen den Adventskalender. «Die Idee kam von ein paar kulturinteressierten, gwunderigen und begeisterungsfähigen Zeitgenossen, die ihre Leidenschaft in der Weihnachtszeit mit anderen teilen wollten», sagt Joel Graf aus dem OK.

Spannung und Überraschung

Auch in diesem Jahr setzt das Adventskalenderteam auf viel Abwechslung. «Das Organisationsteam trifft sich jeweils im März mit Ideen von Künstlern, auf welche man im letzten Jahr aufmerksam wurde oder welche man wieder einmal auftreten lassen möchte», sagt Graf.

«Diese Vorschläge werden angehört, und gemeinsam wird über einen bunten und ausgewogenen Mix aus verschiedenen Sparten entschieden», erklärt er: «Also ein fröhliches Potpourri aus unseren Ideen. Es ging auch schon immer darum, lokale Künstler mit Herzlichkeit zu präsentieren, kombiniert mit dem schönen Überraschungseffekt.»

Ob Shirley Grimes mit Irish Folk, die Grammophonen mit ihrem musikalischen Stummfilmtheater oder der Zitherer Lorenz Mühlemann – beim Thuner Adventskalender ist für jeden etwas dabei. «Das Konzept entspricht aus meiner Sicht nicht den sonstigen Formaten. Die Spannung und Überraschung, da man nicht weiss, wer auftritt, ist etwas, das total dem heutigen Konsumverhalten entgegen liegt», sagt Joel Graf.

«Ich als Organisator freue mich darauf, jeden Abend neu begeistert und überrascht zu werden, vielleicht genau von dem Künstler, von dem ich sonst keinen Auftritt besuchen würde. Zu sehen, wie das Publikum auf die Künstler reagiert, ist immer reizvoll.» Freuen könne man sich deshalb auf jeden Abend, denn mit jedem neuen Adventsauftritt seien auch wieder kreative und herzliche Künstler zu sehen und zu ­hören.

Der 12. Thuner Adventskalender findet vom 1. bis 24. Dezember jeweils von 18 bis 18.30 Uhr im Chalet Salon de Réunion, Tertianum Bellevue-Park, am Göttibachweg 2 a in Thun, statt. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch