Zum Hauptinhalt springen

Ein Leben für die Schule

Seit vielen Jahren teilten sie Beruf und Bett: Das Lehrerpaar Helene und Beat Wüthrich aus Leissigen blickt zurück auf ­seine Schulkarriere an der Primarschule Hohmad.

Sie lieben ihren Beruf, vermischen ihn aber nicht mit ihrem Privatleben: Helene und Beat Wüthrich-Käser.
Sie lieben ihren Beruf, vermischen ihn aber nicht mit ihrem Privatleben: Helene und Beat Wüthrich-Käser.
Raffael Thielmann

Eine Lehrerin und ein Lehrer unterrichten zusammen 79 Jahre an der gleichen Schule. Wie hoch ist das Klettergerüst auf dem Pausenplatz? Keine Angst, die Lösung dieser Sätzlirechnung ist nicht prüfungs-, ähm textrelevant. Viel wichtiger: Wer sind diese beiden Menschen?

Helene Wüthrich-Käser, 59-jährig, unterrichtet seit 40 Jahren Erst- und Zweitklässler an der Primarschule Hohmad. Die erste und einzige Stelle ihrer ganzen Laufbahn. Nach einem Jahr «Schüelärlä», wie sie es nennt, gab es einen Wechsel im Kollegium. Beat Wüthrich, der zuvor im Diemtigtal unterrichtet hatte, übernahm die Dritt- und Viertklässler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.