Zum Hauptinhalt springen

Ein Plädoyer für Rück- und Weitsicht

Redaktor Michael Gurtner zu der hohen Zahl von Velounfällen in der Stadt Thun.

TT-Redaktor Michael Gurtner
TT-Redaktor Michael Gurtner
Patric Spahni

Als Autofahrer kenne ich den Reflex: Ein vorausfahrendes Velo will man so rasch wie möglich überholen.

Als Velofahrer kenne ich auch die Folgen dieses Reflexes: Automobilisten, die an unmöglichen Stellen und mit minimalem Abstand zum Drahtesel überholen, direkt vor dem oder sogar im Kreisel Radler abdrängen – gerade auch solche, die sich zur Fahrbahnmitte hin bewegen. Was im Kreisverkehr notabene für Velofahrer das richtige Verhalten ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.