Zum Hauptinhalt springen

Ein richtiges Genussprogramm

Rassige Rhythmen und kraftvolle Tonfolgen bot die Feldmusik Strättligen beim Matinee-Konzert – ein richtiges Genuss- und Wohlfühlprogramm.

Immer für einen Gag bereit stand Daniel Thalhammer im Entenkostüm auf der Bühne und brachte das Publikum zum Lachen.
Immer für einen Gag bereit stand Daniel Thalhammer im Entenkostüm auf der Bühne und brachte das Publikum zum Lachen.
Verena Holzer

Für das Matinee-Konzert am Sonntag hatte die Felsmusik Strättligen unter der Leitung von Christoph Hertig ein vielseitiges Programm vorbereitet. Zuerst hatte jedoch die elfjährige Jungbläserin Salome Trefzer ihren ersten öffentlichen Auftritt. Unterstützt von Marina Cimarosti und Evelyne Thönen, spielte sie zwei Stücke auf der Querflöte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.