Zum Hauptinhalt springen

Ein Sommerdorfabend zum Dorfen

Am Mittwoch ging in Meiringen der zweite Sommerdorfabend über die Bühne.

Gut am Dorfabend unterhält sich, wer Freunde trifft: Ronja von Bergen, Senna Fuchs, Sofia Cortesi, Nando von Bergen (die Kinder v.l.) und die Väter Christian Cortesi und Hanspeter von Bergen (rechts).
Gut am Dorfabend unterhält sich, wer Freunde trifft: Ronja von Bergen, Senna Fuchs, Sofia Cortesi, Nando von Bergen (die Kinder v.l.) und die Väter Christian Cortesi und Hanspeter von Bergen (rechts).
Anne-Marie Günter
Die Pfadi eines überkantonalen Lagers in Unterbach zogen eine Schlangenbrot-Bäckerei auf (v.l.): Georg Burger (Akku), Nadja Gosteli (Schnappi), Céleste Burch und Lorenzo Ramisberger (Eludo) aus Nussbaumen.
Die Pfadi eines überkantonalen Lagers in Unterbach zogen eine Schlangenbrot-Bäckerei auf (v.l.): Georg Burger (Akku), Nadja Gosteli (Schnappi), Céleste Burch und Lorenzo Ramisberger (Eludo) aus Nussbaumen.
Anne-Marie Günter
Die Meiringer Tambouren Kaspar Leuthold, Mathias Blumer, Major Theo Jaggi und Chrigel Nussbaum (v.l.) trommeln als einzige Live-Musik am Dorfabend.
Die Meiringer Tambouren Kaspar Leuthold, Mathias Blumer, Major Theo Jaggi und Chrigel Nussbaum (v.l.) trommeln als einzige Live-Musik am Dorfabend.
Anne-Marie Günter
1 / 9

Dorf, Dorfabend, dorfen: Der zweite Sommerdorfabend im Dorfzentrum von Meiringen war vor allem eins: Treffpunkt für Einheimische, die sich auf den Festbänken auf der Dorfstrasse gut unterhielten. Vereine, die ihre Aktivitäten zeigten, waren rar. Es bestand keine Gefahr, dass zwei Chöre sich gegenseitig störten, wie dies im Anmeldungsformular angedeutet worden war.

Einzige Live-Musik boten vier Meiringer Tambouren. Bei den Kleinkaliberschützen wurde lautlos mit Laser geschossen. Auswärtige Pfadi, die in Unterbach im Sommerlager sind, verdienten sich etwas fürs Lagerkässeli mit einer Schlangenbrot-Bäckerei.

Hauptattraktion war ein Glacewägeli, gefolgt von der mobilen Modeleisenbahnanlage von Stefan Schläppi. Nächsten Mittwoch wirds musikalischer: Das Alphorn-Trio Haslital und die Blasmusik Hasliberg kommen. An den weiteren Dorfabende vom 31. Juli, 7. August und 14. September – das zeigt eine Liste auf der Webseite der Dorfkommission Meiringen-Schattenhalb – wird vereinsmässig mehr los sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch