ABO+

«Es braucht ein Gefäss, wo Senioren ihre Anliegen einbringen können»

Thun

Ob die Form des Seniorenrats noch richtig sei, soll überprüft werden, sagt Peter Siegenthaler (SP).

SP-Gemeinderat Peter Siegenthaler.

SP-Gemeinderat Peter Siegenthaler.

(Bild: Patric Spahni)

Peter Siegenthaler, was sagen Sie zum Exodus im Seniorenrat?
Völlig überrascht bin ich nicht. Aber nicht alle treten aus Frust zurück, manche haben auch andere Gründe. Im Altersleitbild 2014 wird dem Seniorenrat bei der Umsetzung eine aktive Rolle zugeschrieben.

berneroberlaender.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt