Zum Hauptinhalt springen

Flugzeuge made in Thun

Das Airfield Thun ist ein belebter Kleinflugplatz für Sport- und Freizeitfliegerei. Was viele nicht wissen: In Thun wurde Schweizer Fliegergeschichte geschrieben.

DH-5-Modelle vor dem Hangar auf dem Flugplatz Thun im Jahr 1928.?Mit der stärksten Motorisierung erreichten diese Flugzeuge 180 Stundenkilometer.
DH-5-Modelle vor dem Hangar auf dem Flugplatz Thun im Jahr 1928.?Mit der stärksten Motorisierung erreichten diese Flugzeuge 180 Stundenkilometer.
pd
1 / 1

Obwohl schon um 1910 einige Schweizer zu den europäischen Flugpionieren gehörten, verpasste es die Schweizer Armee, sich rechtzeitig vor dem Ersten Weltkrieg für das Flugzeug als modernes Beobachtungsmittel zu entscheiden. Noch bis weit in die Zwischenkriegszeit hinein hatten die auf dem Beundenfeld in Bern, dem heutigen BEA-Gelände, beheimateten Ballontruppen diese Aufgabe wahrzunehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.