Zum Hauptinhalt springen

Neues Logo: Fulehung zügelt auf Eisbahn

Am Samstag tritt der EHC Thun zum ersten Heimspiel der Saison 2016/2017 gegen Zuchwil Regio an – mit breiter Brust. Denn auf dieser ist neuerdings der Fulehung präsent.

Im Schweizer Eishockey tummelt sich allerhand Tierisches: Langnau hat seine Tigers, Zürich die Lions, in Bern schüchtert der Bär auf der Brust der Hockeyspieler ein, in Freiburg der Drache, in Olten eine graue Maus (okay, in diesem Fall dürfte das mit dem Einschüchtern eher weniger funktionieren).

Und in Thun? Da ist es seit neustem zwar nicht ein Tier, dafür der Fulehung persönlich, der die Gegner das Fürchten lehren soll. Wenn die Thuner heute Samstag um 20 Uhr auf der Eisbahn Grabengut gegen Zuchwil Regio zum ersten Heimspiel der neuen Saison auflaufen, erhält das neue Vereinslogo seinen ersten prominenten Auftritt in der Heimat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.