Zum Hauptinhalt springen

Gepflegtes ­Aushängeschild

Das Swatch Rocket Air ist beste Werbung für die Region Thun, findet Redaktor Marco Zysset.

Bereits zum achten Mal haben in der Eishalle Grabengut die besten Free­ride-Mountainbiker der Welt um Ruhm, Siegesprämie und Weltranglistenpunkte gekämpft.

Das OK um die Gebrüder Jérôme und Ramon Hunziker hat nicht nur den Fahrern und den mehr als 10'000 begeisterten Besucherinnen und Besuchern jeden Alters in der Halle einen perfekten Anlass auf die Beine gestellt, sondern mit TV-Bildern, die rund um den Globus gehen, beste Werbung für Thun und das Berner Oberland gemacht.

Dass sich Stadtpräsident Raphael Lanz zu einer sauglatten Promoaktion einspannen liess, welcher politisch weniger wohlgesinnte Kräfte womöglich die nötige Professionalität absprechen dürften, ist indes gerade in diesem Kontext ebenso wichtig wie der Umstand, dass Gemeinderat und Verwaltung prominent ihre Aufwartung machten.

Wenn andere Veranstalter darob leicht neidisch ins Grabengut geblickt haben, müssen sie anerkennen, dass sich der Rocket Air innert weniger Jahre zu einem Aushängeschild für die Region entwickelt hat. Das soll entsprechend gepflegt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch