ABO+

Grossauftrag aus Russland

Uetendorf

Erfolgsmeldung für das Torbau-Start-up Creator: Der Uetendorfer Kleinbetrieb mit 10 Angestellten kann acht Tore für den neuen Hauptsitz des russischen Energieriesen Gazprom in St. Petersburg liefern.

<b>Michelle Dummermuth und Claude Haymoz</b> vor einem Prototyp der Tore, die sie in St. Petersburg einbauen.

Michelle Dummermuth und Claude Haymoz vor einem Prototyp der Tore, die sie in St. Petersburg einbauen.

(Bild: Patric Spahni)

Marco Zysset@zyssetli

Der Stolz, der den Thuner Claude Haymoz (39) fast platzen lässt, ist greifbar: Der Mitinhaber des Uetendorfer Kleinunternehmens Creator erklärt an einem aufgebauten Prototypen in einer Firmenhalle an der Glütschbachstrasse die Vorzüge einer Torkonstruktion, welche Betriebs- und Projektleiterin Michelle Dummermuth (30) entwickelt hat.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt