Zum Hauptinhalt springen

Gschwend-Areal: Parlament stimmt der Grundordnung zu

Der Grosse Gemeinderat hat die für das Gschwend-Areal vorgesehene baurechtliche Grundordnung am Freitag einstimmig gutgeheissen. Im September entscheidet das Volk über die Vorlage.

Das Gschwend-Areal in Steffisburg mit dem Dükerweg (ganz links) und der Unterdorfstrasse (rechte Bildhälfte).
Das Gschwend-Areal in Steffisburg mit dem Dükerweg (ganz links) und der Unterdorfstrasse (rechte Bildhälfte).
Christoph Gerber/luftbild-drohne-thun.ch

Das Gschwend-Areal zwischen Unterdorf-, Austrasse und Dükerweg ist in Steffisburg ein Dauerbrenner. Bestrebungen, das vor allem gewerblich genutzte Areal und die benachbarten Gebäude umzuzonen, reichen bis 1995 zurück.

Dazwischen liegt eine lange Geschichte mit Planungsstopps, Besitzerwechseln und regelmässigen Verzögerungen. In den letzten Jahren hat die Planung wieder Fahrt aufgenommen; jüngst standen insbesondere die Pläne der Migros, an diesem Standort einen neuen Laden zu realisieren, im Fokus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.