Zum Hauptinhalt springen

Hochemotionale Diskussion um Kirchenzentrum

Soll die Kirchgemeinde Thun-Strättligen künftig auf das Kirchenzentrum im Gwatt verzichten? Diese Frage warf an einer gut besuchten Informationsveranstaltung hohe Wellen. Dem Kirchgemeinderat blies dabei ein eisiger Wind entgegen.

Die Nervosität im Saal war gleich zu Beginn greifbar. Während sich die Sitzplätze im Kirchenzentrum Gwatt rasch füllten, steckte der Kirchgemeinderat Thun-Strättligen zwecks Strategiebesprechung noch einmal die Köpfe zusammen. «Der Kirchgemeinderat steht Red und Antwort», stand auf der Einladung.

Dies im Hinblick auf die am 7. Juni anstehende Kirchgemeindeversammlung mit dem Traktandum «Verzicht auf ein Kirchenzentrum». Dort will der Kirchgemeinderat beantragen, künftig auf das Kirchenzentrum im Gwatt zu verzichten, weil es gemäss einer Analyse den geringsten Nutzen für die Kirchgemeinde Thun-Strättligen habe (wir berichteten).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.