Zum Hauptinhalt springen

Jacottet Isenegger und Tobler als Schulleiterinnen gewählt

Denise Jacottet Isenegger und Katja Tobler heissen die neuen Schulleiterinnen, die René Haefeli und Manfred Mauerhofer ersetzen werden.

pd
Denise Jacottet Isenegger (links) und Katja Tober (rechts)
Denise Jacottet Isenegger (links) und Katja Tober (rechts)
zvg

Die Schulkommission der Stadt Thun hat die Nachfolge von zwei Schulleitern, die auf Ende des Schuljahres 2015/2016 in Pension gehen werden, bestimmt: Für René Haefeli, Schulleiter an der Oberstufenschule Buchholz, wurde Denise Jacottet Isenegger gewählt.

Nachfolgerin von Manfred Mauerhofer, Co-Schulleiter an der Primarschule Gotthelf/ Obermatt/Schoren, wird Katja Tobler. «Beide werden ihre Ämter am 1. August 2016, zu Beginn des Schuljahres 2016/2017, antreten», teilt die Stadt Thun mit.

Denise Jacottet Isenegger ist promovierte Erziehungswissenschaftlerin und Psychologin. Sie ist gegenwärtig Leiterin von Reflexionsseminaren, Mentorin in den Berufspraktischen Studien IP und Dozentin am Institut Primarstufe der pädagogischen Fachhochschule Nordwestschweiz.

Sie wohnt in Gerzensee. Katja Tobler ist Schulleiterin der Sonderschule der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik Solothurn und wohnt in Kirchdorf. «Die Verabschiedung und Würdigung der beiden langjährigen Schulleiter René Haefeli und Manfred Mauerhofer wird per Ende Schuljahr 2015/16 erfolgen», schreibt die Stadt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch