Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lanz: «Die Diskussionen waren gut und konstruktiv»

Der Thuner Stadtpräsident Raphael Lanz ist neu für die Stadtentwicklung zuständig.

Raphael Lanz, übernehmen Sie die Direktion Stadtentwicklung, weil Sie mehr gestalten statt verwalten wollen?

Die Frage haben Sie damit aber nicht beantwortet. Ist es in der Direktion Stadtentwicklung ausgeprägter möglich zu gestalten?

In Thun wurde immer wieder der Vorwurf geäussert, die laufende Ortsplanungsrevision werde in der Bevölkerung zu wenig wahrgenommen. Was wollen Sie anders machen?

Wie schwierig wird es, bei der laufenden Revision das Zepter in die Hand zu nehmen?

Das Bauinspektorat ist künftig nicht mehr in der gleichen Direktion angesiedelt wie die Stadtentwicklung, es wechselt in die neue Direktion Finanzen, Ressourcen und Umwelt von Andrea de Meuron. Warum?

Auch die neu gewählte Gemeinderätin Andrea de Meuron hätte sich gut vorstellen können, die Direktion Stadtentwicklung zu übernehmen. Wie heftig waren die Diskussionen?

Ist es ein Trostpflästerli für de Meuron, dass in der Finanzdirektion neu Ressourcen und Umwelt angefügt werden?