Mädchenpower an der Ehrung

Uetendorf

Im Zehntenhaus in Uetendorf wurden die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des Dorfes geehrt.

<b>Wurden von Gemeinderat Marcel Kümin (r.) geehrt:</b> Laura Zurfluh, Santo Jaggi, Alfred Ryter, Franziska Gäggeler (hinten, v.l.), Luna Gut, Maelle Meier, Izabel-Alexandra Epure, Alia Gut, Sophia Altundag, Lena Nyffenegger (vorne v.l.).

Wurden von Gemeinderat Marcel Kümin (r.) geehrt: Laura Zurfluh, Santo Jaggi, Alfred Ryter, Franziska Gäggeler (hinten, v.l.), Luna Gut, Maelle Meier, Izabel-Alexandra Epure, Alia Gut, Sophia Altundag, Lena Nyffenegger (vorne v.l.).

(Bild: Arbër Shala)

«Unser schönes Dorf beherbergt 60 Vereine in verschiedenen Bereichen und die Sportvereine haben auch dieses Mal Erfolge aus dem Vorjahr zu feiern», sagte Gemeinderat Marcel Kümin (SVP) zu den zahlreich erschienenen Dorfbewohnern.

Die Uetendorfer Sportlerehrung war traditionell mit dem Neuzuzügeranlass kombiniert. Nach einem Dorfrundgang unter der Leitung der Dorfführer Karl Gass und Willi Bichsel wurden die neuen Einwohner Uetendorfs ins Zehntenhaus zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

Danach fand die Sportlerehrung statt. Gemeindepräsident Albert Rösti (SVP) sagte: «Ich will euch nicht wie die anderen Gemeindepräsidenten erzählen, dass ihr euch für die richtige Gemeinde entschieden habt. Aber in Bezug auf Uetendorf habt ihr euch tatsächlich richtig entschieden.»

Kunstturnerinnen trumpften auf

Gemeinderat Kümin bat zunächst die erfolgreichen Kunstturnerinnen auf die Bühne. Die Mädchen mit den Jahrgängen 2008 und 2011 hatten in verschiedenen Kategorien für Furore gesorgt. Für Kümin war klar: «Das ist eine beachtliche Leistung, die ihr an den Tag gelegt habt. Ich bin zuversichtlich, dass wir noch viel von euch hören werden.» Weiter waren die Sportarten Schwingen, Karate und Schiessen vertreten.

Eine besondere Ehre wurde dem 79-jährigen Alfred Ryter zuteil, der an 56 Berner Zweitage-Märschen teilgenommen hatte. Dabei hatte er bis dato 3420 Leistungskilometer sowie 150'000 Höhenmeter absolviert.

Ausserdem wurden die Dorfführer Gass und Bichsel geehrt, die dieses Jahr zum letzten Mal Führungen durch Uetendorf machten. Sie werden im nächsten Jahr von Elsbeth Aebersold und Martina Grütter-Born abgelöst.

Musikalische Darbietung

Für Unterhaltung sorgten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Gürbetal unter der Leitung von Christine Brigger. Mit Titeln wie «My heart will go on» von Céline Dion oder den Beatles-Hits «Yesterday» und «Ob-La-Di, Ob-La-Da» konnte die Musikschule bei den Gästen punkten. Nach dem Applaus der Gäste lud Kümin zum gemeinsamen Dessert.

Diese Uetendorfer Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt: Maelle Meier, Luna Gut, Izabel-Alexandra Epure, Alia Gut, Sophia Altundag, Lena Nyffenegger (Kunstturnen), Laura Zurfluh (Schwingen), Santo Jaggi (Karate), Franziska Gäggeler (Sportpistole 25 m), Alfred Ryter (Berner Zweitage-Märsche)

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt