Zum Hauptinhalt springen

Mit Elefant und Posaune ins Kunsthaus

Roland Schwab feiert am kommenden Sonntag im Kunsthaus das 20-jährige Kinderkonzertjubiläum und tauft mit seinen Musikern die CD «Eli spielt Posune».

Anne-Marie Günter
Roland Schwab mit seinem Instrument.
Roland Schwab mit seinem Instrument.
Anne-Marie Günter

Roland Schwab freut sich auf das Konzert vom kommenden Sonntag. «Es wird sehr interaktiv werden», ist er überzeugt. Der Mann, der im Efeu an seinem Haus in Bönigen eine blaue Tuba hängen hat, hat Kinder gern. Er gibt auch gern Musikunterricht für Kinder und Erwachsene. «Das Schöne an diesem Beruf ist, dass es keinen Tag ohne Lachen oder Schmunzeln gibt», erzählt er. Schwab komponiert und textet seit Jahren Lieder, die ganz speziell für Kinder gedacht sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen