Zum Hauptinhalt springen

Musik aus dem Herzen

Andrea Schmider singt von Hoffnung, neu­en Anfängen und Leben. In bester Singer-Songwriter-Manier erzählt die New­comerin auf ihrem Album «Promise of Spring» von ihren Erfahrungen.

Andrea Schmider mit ihrem Erstling «Promise of Spring».
Andrea Schmider mit ihrem Erstling «Promise of Spring».
Damaris Oesch

Unterlegt mit eingängigen Harmonien und meist nur zarter ­Begleitung bahnt sich die ausdrucksstarke Stimme der 45-jährigen Newcomerin aus Steffisburg einen Weg zum Hörer. «Beauty from Ashes» singt sie und vertont damit einen inneren Monolog über Schönheit, die aus etwas Hässlichem entstehen kann, und eine Hoffnung, die nie vergeht. Ihre Stimme klingt verletzlich; der Hörer spürt, dass Andrea Schmider hier ihre persönliche Geschichte erzählt. «In meinen Songs verarbeite ich mein Innenleben», bestätigt die Singer-Songwriterin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.