Zum Hauptinhalt springen

Neuland öffnet bald ihre Türen

Zum 19. Mal findet vom 5. bis zum 8. November die Ausstellung Neuland Berner Oberland in den Hallen und auf dem Aussengelände der Thun Expo statt.

Gehören auch zur diesjährigen Neuland-Ausstellung dazu: Vielseitige Präsentationen von Handwerksbetrieben.
Gehören auch zur diesjährigen Neuland-Ausstellung dazu: Vielseitige Präsentationen von Handwerksbetrieben.
zvg/Martin C. Fischer

Gegen 200 Ausstellende werden an der Neuland-Ausstellung das vielfältige Schaffen des Produktions- und Dienstleistungsstandortes Berner Oberland vorstellen. Unter dem Motto «Spielerisches Berner Oberland» werden die Modellfluggruppe Thun und der Modellboot-Club Thun zu Gast sein und die Besucherinnen und Besucher an ihrer Passion teilhaben lassen.

Das Museum für Uhren und mechanische Musik in Oberhofen bringe einige Preziosen nach Thun und auf dem Aussengelände gebe es etliche Möglichkeiten, den eigenen Spieltrieb auszuleben, teilen die Veranstalter mit.

Zu weiteren Angeboten der Ausstellung gehören der Streichelzoo mit Schafen, Schweinen, Kaninchen und anderen Bauernhoftieren sowie die Produktschau Bäcker und Confiseure: Bereits zum zweiten Mal werden an der Sonderschau Bäckerei-Confiserie-Lernende kreative Kunstwerke zum Thema Berner Oberland gestalten und ausstellen – die besten Arbeiten werden schliesslich prämiert.

Eine Besonderheit an der diesjährigen Neuland-Ausstellung, welche am Donnerstag, 5.November, ihre Türen öffnet, ist zudem ein Schaubrauen des Thuner Homebrew Club.

Datum: 5. bis 8. November. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag, 13.30 bis 21 Uhr; Sonntag, 10 bis 18 Uhr.

Eintrittspreise: Erwachsene 8 Franken, Kinder 6 bis 16 Jahre 3 Franken. Ort: Thun-Expo-Ausstellungsgelände, Eingang Seite Reitweg. Buslinie 6 ab Bahnhof, Haltestelle Reitweg/Thun Expo. Parkplätze: gratis P+R ab den Parkplätzen P7 + P9; Behindertenparkplätze: Nähe Eingang; Veloabstellplätze: Kasernenstrasse.

www.neuland-beo.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch