Zum Hauptinhalt springen

Neustart im Thuner Restaurant Alpenblick

Die neue Führung setzt in ihrem Konzept auf Pasta, Pizza und Reisgerichte, mit oder ohne Fleisch.

Öffnet am Donnerstag wieder: Das Restaurant Alpenblick.
Öffnet am Donnerstag wieder: Das Restaurant Alpenblick.
Nelly Kolb

Ab Donnerstag sind die lange geschlossenen Türen im Restaurant Alpenblick wieder offen. Die Neueröffnung, im Volksmund Antrinket genannt, ist zwischen 17 und 19 Uhr angesagt. «Wir freuen uns auf die Aufgabe», sagt Geschäftsführerin Sinic Dolores. Pächter und Patentinhaber ist Belcjt Singh.

Die Familie Singh betreibt im Seeland zwei Lebensmittelgeschäfte und steigt nun in die Gastronomie ein. Zum Alpenblick kam die Familie per Inserat. Singhs befanden die Kyburgstadt als «sehr schön» und den Restaurantstandort als gut. Viel praktische Erfahrung in der Gastronomie bringen sie, ausser der Geschäftsführerin, nicht mit; «aber wir geben unser Bestes».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.