Zum Hauptinhalt springen

Petitionäre fordern alternativen Standort

Der Thuner Stadtschreiber Bruno Huwyler Müller (2.v.r.) nahm vor dem Rathaus die Petition gegen den geplanten Abfallsammelhof entgegen. Vom Petitionskomitee: (v.l.) Roland Götz, Elisabeth Krayenbühl, Daniela Weber und Hans Stalder.

«Echte Prüfung» verlangt

Antwort innert drei Monaten