Zum Hauptinhalt springen

Stadtgarten: Später, dafür dauerhaft

Das Projekt für einen Stadtgarten auf dem Viehmarktplatz wird in die Revision der Ortsplanung aufgenommen. Damit verzögert sich zwar die Umsetzung, dafür soll die Installation dauerhaft werden.

Der «neue» Viehmarktplatz bei Nacht: So oder ähnlich stellen sich die Initianten die künftige Gestaltung des Platzes vor.
Der «neue» Viehmarktplatz bei Nacht: So oder ähnlich stellen sich die Initianten die künftige Gestaltung des Platzes vor.
PD

Ein Wasserspiel, Raum für Spiel und Sport, aber auch ein gastronomisches Angebot und eine ­Begrünung: Das ist es, was sich die Interessengemeinschaft (IG) Unterstadt für den Viehmarktplatz beim Berntor vorstellt.

Im vergangenen Frühling ist die IG, hinter der knapp fünfzig Anwohner, Hauseigentümer, Arbeitnehmer und Geschäftsinhaber aus der unteren Altstadt stehen, mit der Idee erstmals an die Öffentlichkeit gelangt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.