Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

STI-Betriebsgebäude: Ausbau am bisherigen Standort wird geprüft

Die STI transportierten letztes Jahr soviele Fahrgäste wie noch nie.
Modell eines 25 Meter langen Doppelgelenkbusses: Die STI prüfen den Einsatz solcher Busse, um auf den viel befahrenen Stadtlinien mehr Leute befördern zu können.
Der heutige Werkhof im Schwäbis: Die STI haben hier zu wenig Platz und suchen einen neuen Standort.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.