ABO+

Supersommer sorgt für Kinokrise

Thun

Schönes Wetter und Blockbuster-Filme, die unter den Erwartungen blieben: Alain Marti von den Thuner Kinobetrieben spricht von einem «historisch schlechten Kinojahr».

Das Kino Rex in Thun mit fünf Sälen: 2018 war es deutlich weniger gut besucht als in den Vorjahren.

Das Kino Rex in Thun mit fünf Sälen: 2018 war es deutlich weniger gut besucht als in den Vorjahren.

(Bild: Manuel Lopez)

Mamma mia, das war wahrlich kein Kinojahr: Die Fortsetzung der Komödie «Mamma mia» war sozusagen das «Überfliegerchen» mit 4435 gezählten Eintritten in den Thuner Kinosälen (siehe Kasten). Zum Vergleich: In den letzten Jahren lagen die Zahlen der meistbesuchten Filme bei beachtlichen 7989 (2017, «Fast & Furious 8»), eindrücklichen 8097 (2016, «Heidi») und bombastischen 19222 (2015, «James Bond – Spectre»).

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt