Zum Hauptinhalt springen

Szenen aus modernem Alltag

In der Art Galerie Oberhofen stellt die Künstlerin Lotti Wolf ihre aktuellen Werke aus. Die Acrylbilder zeigen überwiegend Szenen aus der Natur und dem modernen Alltag.

Lotti Wolf.
Lotti Wolf.
Irina Eftimie

Lotti Wolf lebt in Zürich und ist die Grossmutter von drei Enkeln, doch sie ist vor allem eins: Lotti Wolf ist Kunstmalerin. Am Samstag fand in der Art Galerie Oberhofen die Vernissage mit einer vielfältigen Auswahl der neusten Bilder der Künstlerin statt.

Eine realistische Künstlerin

Ihre ersten Malerfahrungen wurden von der Blumenpracht in der elterlichen Gärtnerei inspiriert. Als sie den Auftrag erhielt, einen Hund zu malen, entdeckte sie ­ihre Liebe zur naturalistischen Wiedergabe von Tieren. 1996 entschied sich Wolf, eine Schulung bei einer englischen Kunstmalerin zu absolvieren, um die verschiedenen Techniken in der Aquarell- und Acrylmalerei zu lernen.

Durch weitere Kurse verstärkte sich ihre Liebe zur impressionistischen Malerei. «Ich sehe mich selbst als sehr realistisch», sagt die Künstlerin. Nach über 20 Jahren hat Lotti Wolf ihre zeichnerischen Fertigkeiten und ihre Fähigkeit, Farben kräftig einzusetzen, immer weiter perfektioniert.

Immer öfter stellt sie nun auch Szenen aus dem modernen Alltag dar. Junge Männer mit ihren schnellen Autos, Wein in Gläsern und schöne Frauen. «Meine nächste Ausstellung wird nur aus Frauenbildern bestehen», sagt Wolf über die Ausstellung, welche in der Galerie Nievergelt in Dübendorf stattfinden wird.

«Ich lasse mich oft von Frauen in Magazinen inspirieren. Besonders gerne lasse ich mich aber von Frauen inspirieren, die ich ganz zufällig in der Stadt oder sonst wo sehe.»

Wieder ein Fotobuch

Elisabeth Roth von der Art Galerie Oberhofen sagt: «Wir sind eine Kunstgalerie, die schöne Dinge weitergeben möchte und erschwingliche Kunst für jedermann bieten möchte. Es freut uns, nun auch Lotti Wolf hier begrüssen zu dürfen.» Wie bei jeder Ausstellung in der Art Galerie Oberhofen wird es auch dieses Mal ein Fotobuch geben, das in der Galerie bestellt werden kann.

Die Ausstellung der Acrylbilder in der Art Galerie Oberhofen an der Staatsstrasse 14 in Oberhofen ­dauert bis zum Freitag, 17. März ,und kann Mittwoch bis Freitag 15 Uhr bis 18.30 Uhr und Samstag von 11 Uhr bis 16 Uhr besichtigt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch