Zum Hauptinhalt springen

Trotz Verständnis: Parlament gibt den Initianten aus dem Schoren einen Korb

Vereinzelt erntete die Quartierschulinitiative am Freitagabend im Thuner Stadtrat Sympathiepunkte. Unter dem Strich waren sich die Politiker aller Fraktionen aber einig – und erteilten dem Begehren eine Abfuhr.

Die Initiative rund ums Schoren-Schulhaus kommt nun am 17. Mai vors Volk. Foto: Patric Sphani
Die Initiative rund ums Schoren-Schulhaus kommt nun am 17. Mai vors Volk. Foto: Patric Sphani

Muss das Thuner Bildungsreglement angepasst werden, um die Interessen von Schulkindern und ihren Eltern zu wahren? Oder schiesst die darauf ausgerichtete Quartierschulinitiative aus dem Schorenquartier, die von fast 1800 Bürgerinnen und Bürgern unterzeichnet wurde, über das Ziel hinaus? Das emotionale Thema stand am Freitag auf der Traktandenliste des Thuner Stadtrats.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.