Zum Hauptinhalt springen

Von der Natur inspirierte Bilder

In der Galerie Rosengarten in Thun sind momentan Bilder von Werner Trachsel zu bewundern. Mit ihnen versinnbildlicht er die Kraft der Natur und seine Liebe zu ihr.

Werner Trachsel fasziniert mit seinen harmonischen Teich- und Blumenbildern.
Werner Trachsel fasziniert mit seinen harmonischen Teich- und Blumenbildern.
Verena Holzer

Wer Werner Trachsel begegnet, empfindet ihn als Naturburschen, voller Energie und Lebensfreude. Das widerspiegelt sich auch in seinen Bildern, die er in der Galerie Rosengarten präsentiert. Neben den mar­kanten Berggipfeln des Berner Oberlandes hat er unscheinbare Bergblumen mit Pinsel und Ölfarbe in den Vordergrund gestellt.

Mit der Kraft der Natur ranken sie aus dem kargen Boden zwischen den Steinen dem Licht entgegen. Der Berggipfel im Hintergrund erscheint eher zweitrangig im Dunst, vervollständigt jedoch das Bild mit Harmonie.

Ebenso harmonisch und idyllisch hat er seine Tei­che, zum Teil mit Seerosen, festgehalten. Sie strahlen Ruhe aus und wecken Bewunderung durch Farbharmonie und Charisma, welche er vor allem in den Spiegelungen im Wasser zum Ausdruck bringt.

Nach Teigen nun Farben

Neben rund drei Dutzend Gästen konnte Rose Ueltschi auch Zweisimmens Gemeinderatspräsidenten Ernst Hodel mit Gattin zur Vernissage begrüssen. Die Galeristin erzählte, dass Werner Trachsel nach seiner Schulzeit in Spiez Konditor, Confiseur und Koch gelernt habe.

Nach zwei Jahren Hochseeschifffahrt und einem zweijährigen Aufenthalt in Südamerika sei er nach Hause gekommen, um für die nächsten 28 Jahre mit seiner Frau Käthi die Bäckerei der Eltern zu übernehmen. Obwohl sich Trachsel immer für die Malerei interessiert hatte, fand er erst nach der Pensionierung Zeit für sein Hobby. In verschiedenen Kursen holte er sich das nötige Rüstzeug.

Blumen und Bäume

Nun widmet er sich ganz intensiv der Malerei und überzeugt mit fesselnden Bildern wie etwa prägnant dargestellten Ausschnitten aus einem herbstlichen Lärchenwald. Daneben beeindruckt er mit einer von unzähligen Blumen übersäten Wiese oder lässt den Betrachter über wilde Gartenblumen sowie akribisch festgehaltene Baumstämme und ihr Innenleben staunen.

Die Ausstellung von Werner ­Trachsel in der Galerie Rosengarten im Bälliz 64 in Thun dauert bis zum 1. September. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14–17 Uhr, Samstag 10–16 Uhr. www.galerie-rosengarten.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch