Zum Hauptinhalt springen

Vorverkauf für Thunfest ist eröffnet

Ab sofort können Tickets für die Konzerte auf dem Thuner Rathausplatz sowie für das Stadtfest in der ganzen Innenstadt gekauft werden.

Thunfest: Im August herrscht wieder Partystimmung in der Innenstadt.
Thunfest: Im August herrscht wieder Partystimmung in der Innenstadt.
Simon Boschi

Das Thunfest 2019 findet am Freitag, 9., und Samstag, 10. August, erstmals in der ganzen Thuner Innenstadt – ganzes Bälliz inklusive – statt. Dabei ist der Zutritt erstmals zum gesamten Festbereich kostenpflichtig. 8 Franken kostet der Festbändel, der an beiden Tagen ab Ladenschluss zum Eintritt berechtigt und damit zum Besuch des ganzen Gastronomie- und Unterhaltungsangebots mit mehr als 20 Live- und DJ-Acts. Am Freitag und Samstag bis Ladenschluss sowie am Sonntag zum Gottesdienst ist der Zugang hingegen gratis. Anwohner und betroffene Geschäftsinhaber werden vom Verein Thunfest ab dem 1. August mit Tickets ausgestattet.

Bei den Konzerten auf dem Rathausplatz präsentiert der Verein Thunfest mit Gabrielle (UK), Seven, Baschi und Stress Topstars aus dem In- und Ausland sowie weitere arrivierte musikalische Gäste. Tickets für diese Konzerte kosten im Vorverkauf 48 Franken für einen Abend oder 80 Franken für beide Abende.

Seit gestern Montag läuft nun der Vorverkauf. Tickets in allen Kategorien sind im Migros im Zentrum Oberland in Thun, im Welcome-Center am Bahnhof Thun, bei der Bank AEK am Lauitor in Thun, im Hotel Krone in Thun sowie im Kino Rex in Thun erhältlich. Die Tickets können auch online unter www.thunfest.ch/tickets geordert werden. Online gekaufte Tickets können am 9. und 10. August an den Abendkassen gegen Bändeli umgetauscht werden.

Mit dem neuen Zutrittsregime seien die Anforderungen an das Ticketing- und das Helferteam des Fests gestiegen, schreibt der Verein in seiner gestrigen Medienmitteilung. Damit diese gemeistert werden könnten, sucht der Verein Thunfest weiterhin freiwillige Helfer. Anmeldungen sind unter www.thunfest.ch/helfer möglich; der Einsatz wird mit einer kleinen Entschädigung honoriert.

Detailprogramm: www.thunfest.ch/programm

pd/don

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch