Zum Hauptinhalt springen

Wenig Tadel für Sportanlagenplanung

Am Freitag startet die Mitwirkung für die überarbeitete Sportanlagenplanung. An einer Informationsveranstaltung erntete das ­Vorhaben mehr Lob als Tadel.

«Dies ist eine Chance, die es nun zu nutzen gilt», hielt ein Votant am Mittwochabend fest. An der Orientierungsveranstaltung zur überarbeiteten Sportanlagenplanung der Gemeinde Steffisburg war er nicht der Einzige, der signalisierte, dass er grosse Hoffnungen in das angedachte Projekt steckt.

«Ich bin überzeugt, die vorgeschlagene Lösung ist nachhaltig und wird die sportliche Entwicklung in der Gemeinde verbessern», betonte ein weiterer Versammlungsteilnehmer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.