Wolf riss zwei Schafe

Linden

Am Osterwochenende sind in Linden zwei Schafe gerissen worden. Die Wildhut ist sicher, dass ein Wolf dafür verantwortlich ist.

Einen grausigen Fund machte die Urheberin des Bildes.

Einen grausigen Fund machte die Urheberin des Bildes.

(Bild: zvg/Facebook)

«Achtung!!! Der Wolf hat in Linden BE 2 Schafe gerissen. Teilen erwünscht!» Diesen Eintrag machte eine Frau aus Röthenbach im Emmental (Name der Redaktion bekannt) am Ostersonntag auf Facebook. Inklusive blutiges Bild eines verendeten Schafs.

Es handelt sich dabei nicht um einen geschmacklosen 1.-April-Scherz. Der kantonale Jagdinspektor Niklaus Blatter bestätigte den Vorfall: «Aufgrund des Rissbildes sind wir fast hundertprozentig sicher, dass es sich um einen Wolf handelt.»

Den toten Tieren wurden DNA-Proben entnommen, deren Analyse aber noch aussteht. «Es wird interessant sein, zu erfahren, ob es sich bei dem Wolf um ­jenes Exemplar handelt, das in der Region Thun bereits für ­mehrere Risse verantwortlich ist», sagte Blatter weiter.

mi

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...