Zum Hauptinhalt springen

Zum Jubiläum das Passionspanorama begreifen

In diesem Jahr feiert die reformierte Kirchgemeinde Thun-Strättligen 550 Jahre Passionspanorama Scherzligen. Zum Jubiläum sollen Führungen und weitere Veranstaltungen das beeindruckende Wandbild würdigen.

Pfarrer Markus Nägeli vor dem Passionspanorama in der Kirche Scherzligen.
Pfarrer Markus Nägeli vor dem Passionspanorama in der Kirche Scherzligen.
Markus Hubacher

Die Via Dolorosa (Schmerzhafter Weg) ist wohl die bekannteste Strasse in Jerusalem. Sie beginnt am Löwentor und führt durch verwinkelte Gassen der Jerusalemer Altstadt bis zur Grabeskirche. Dieser Pilgerweg lässt den Besucher auf den Spuren Jesu wandeln und entführt in jene Zeit, als Jesus verraten, verurteilt und gekreuzigt wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.