Zum Hauptinhalt springen

Zwei Gemeinden spannen in Sachen Schule zusammen

Die Gemeinde Wachseldorn gibt ihre Schule ab und schliesst nun auch den Kindergarten. Die Nachbargemeinde Buchholterberg springt ein und lagert eine Klasse der Basisstufe ins Schulhaus Wachseldorn aus.

Im Schulhaus Wachseldorn wird der Kindergarten geschlossen. Dennoch werden dort auch weiterhin Schüler ein- und ausgehen.
Im Schulhaus Wachseldorn wird der Kindergarten geschlossen. Dennoch werden dort auch weiterhin Schüler ein- und ausgehen.
Stefan Kammermann

Knapp 30 Minuten dauerte am Montagabend die ausserordentliche Gemeindeversammlung in Wachseldorn. Obwohl ob dem traktandierten Geschäft eigentlich viele Emotionen zu erwarten waren. Ging es doch darum, mangels Nachwuchs den bislang noch im Dorf verbliebenen Kindergarten im Sommer zu schliessen. Damit hätte die Gemeinde im Osten von Thun nicht nur sämtliche Schüler, sondern neu auch die Kindergartenkinder, die noch als einzige das Schulhaus beleben, ausgelagert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.