Zum Hauptinhalt springen

300 Stiere lockten viel Publikum an

Rund 300 Stiere wurden für den traditionellen Zuchtstiermarkt auf dem Expo-Areal in Thun herausgeputzt und Experten wie auch interessiertem Publikum vorgeführt.

Der Zuchtstiermarkt auf dem Expo-Areal in Thun lockte gestern Nachmittag viel Publikum an. Im Bild ist das grosse Finale mit der Parade der Zuchtstiere (im Hintergrund die Reithalle) zu sehen.
Der Zuchtstiermarkt auf dem Expo-Areal in Thun lockte gestern Nachmittag viel Publikum an. Im Bild ist das grosse Finale mit der Parade der Zuchtstiere (im Hintergrund die Reithalle) zu sehen.
Markus Hubacher

An den beiden letzten Tagen wurden beim grössten Zuchtstiermarkt der Schweiz in Thun von acht Experten, unter dem letztmaligen Präsidium von Werner Zurbrügg, rund 300 Stiere bewertet. Das liege etwa im Rahmen der letzten Jahre, äusserte sich Ueli Bach, Präsident der Marktkommission, und fügte an, dass rund die Hälfte der etwa 120 Ausstellenden aus dem Oberland stamme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.