Zum Hauptinhalt springen

Jetzt beginnt die Planung der künftigen Entwicklung Thuns

Der Thuner Stadtrat sagte am Donnerstagabend einstimmig Ja zum 3,35-Millionen-Franken-Kredit für die Thuner Ortsplanung. Damit kann nun die künftige Entwicklung der Stadt aufgegleist werden.

Blick über Thun, das Tor zum Oberland: Im Rahmen der anlaufenden Revision der Ortsplanung wird die künftige Entwicklung der Stadt aufgegleist. Die Stadt rechnet?für die nächsten 15 Jahre mit einem Zuzug von etwa 5000 Einwohnern.
Blick über Thun, das Tor zum Oberland: Im Rahmen der anlaufenden Revision der Ortsplanung wird die künftige Entwicklung der Stadt aufgegleist. Die Stadt rechnet?für die nächsten 15 Jahre mit einem Zuzug von etwa 5000 Einwohnern.
Markus Hubacher

Der Thuner Zonenplan und das Baureglement sind in die Jahre gekommen, sie wurden 2002 genehmigt. «Verschiedene Punkte sind nicht mehr zeitgemäss, zudem ist die Planungssicherheit nicht mehr überall gewährleistet», fasste Gemeinderätin Marianne Dumermuth (SP) die Mängel zusammen. Ein Zeichen dafür seien auch diverse politische Vorstösse, die bisher unbehandelt blieben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.