Zum Hauptinhalt springen

Thunerinnen in Bulgarien

Das Vokalensemble donne da canto aus Thun musizierte am Wochenende in Thuns Partnerstadt

In Thuns Partnerschaftsstadt Gabrovo in Bulgarien fand am Wochenende das 8. Festival für geistliche Musik statt. Das Vokalensemble donne da canto aus Thun war zu Gast. Zwölf Sängerinnen und die Dirigentin traten an zwei Konzerten auf. Begleitet wurde die Gruppe von Jasmina Stalder vom Förderverein Thun - Gabrovo, die sich während des Aufenthalts als Koordinatorin und Übersetzerin zur Verfügung stellte. Bulgarische Chöre begeisterten mit schönen Klangfarben. Die Schweizerinnen erhielten viel Lob von den gastfreundlichen Konzertbesuchern. Am Sonntag sangen zwei Chöre unter Begleitung des Kammerorchesters Gabrovo eine je Messe von Mozart und von Schubert. Das Wochenende war für die Thunerinnen ein eindrückliches Erlebnis. «Durch die Musik hat ein echter Austausch zwischen den beiden Kulturen stattgefunden», berichtet Lotti Pfeiffer, die die Reise begleitete. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch