Zum Hauptinhalt springen

Tina Turner und Elvis dirigierten

SpitzmarkeLead

matten Eine super Stimmung herrschte beim dritten Guggenfest der Bödelirasselbande im Hotel Mattenhof in Matten. Mit der Gugge «Rivels» aus Bettwiesen TG wurde das Fest mit Paukentönen und Schunkelliedern eröffnet. Mit viel Witz führte Markus Hari im Gefängislook durchs Programm. Fetzige Lieder kamen von den «Mini Mugge» aus Lyss, «Grönbachgusler» aus Merligen, «Glögglifrösche» aus Meggen LU, «Aaregusler» aus Bern und den «Bantiger Gnome» aus Bolligen. Mit grossem Applaus wurde Tina Turner bei der Bödelirasselbande begrüsst. Sie durfte das neue Musikstück «Simply the best» gleich selber dirigieren. Elvis übernahm den Dirigentenstab beim Stück «Seifeblatere». Mit einem grossen Salatbuffet und Spaghetti à discrétion wurde für das wohl der Gäste gesorgt. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch