Zum Hauptinhalt springen

Triebwagen in Lauterbrunnen entgleist – keine Verletzten

Ein Triebwagen der

Gestern Mittwoch ist ein Triebwagen der Wengernalpbahn (WAB) entgleist. Der Vorfall ereignete sich um 8.25 Uhr bei der Einfahrt zum Bahnhof Lauterbrunnen. Total waren 52 Personen im Zug, 20 davon im betroffenen Triebwagen. Dies teilten die Jungfraubahnen gestern mit. Verletzt wurde niemand. Ursache wird abgeklärt «Die Wengernalpbahn konnte ihren Betrieb fortsetzen, die Passagiere mussten jedoch mit Verspätungen rechnen», sagte Simon Bickel, Medienverantwortlicher der Jungfraubahnen. Gruppenreisende, die auf das Jungfraujoch fahren, wurden, soweit dies möglich war, über Grindelwald befördert. «Die Ursache der Entgleisung wird zur Zeit abgeklärt. Dies braucht Zeit; wir wollen sorgfältig vorgehen», ergänzte Simon Bickel. pd/sf >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch