Zum Hauptinhalt springen

Ueli Steck, Ringgenberg

32 Mal tritt er zurzeit in der Deutschschweiz mit seiner atemberaubenden, zweistündigen Live-Reportage «Speed» auf - und füllt die Hallen. Ueli Stecks Vorträge in Thun und Interlaken begeisterten das Oberländer Publikum. In Spiez wird der 34-jährige Emmentaler mit Wohnort Ringgenberg am kommenden Montag sein «Heimspiel» abschliessen. Und in einem Monat, nur einen Tag nach seinem letzten Vortragsabend, reist der schnellste Bergsteiger der Welt bereits wieder in den Himalaja. Die Südwand des 8027 Meter hohen Shisha Pangma lockt. Für so viel Tatendrang hat er die Wahl zum «Kopf der Woche» für sich entschieden. Bruno Petroni>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch